Dienstag, September 27, 2022
StartTECHNOLOGIEDie unbemannte Rakete von Jeff Bezos explodiert während des Fluges in einem...

Die unbemannte Rakete von Jeff Bezos explodiert während des Fluges in einem Feuerball

- Anzeige -


Ein Blue-Origin-Raketenstart wurde am Montagmorgen abgebrochen, als der Raketenverstärker etwas mehr als eine Minute nach Beginn des Fluges explodierte.

Die unbemannte New Shepard-Mission 23 transportierte am Montag eine Nutzlast wissenschaftlicher Experimente und andere Fracht vom Startplatz von Blue Origin in Texas an den Rand des Weltraums, als der Hauptbooster explodierte. Die New-Shepard-Kapsel mit der Nutzlast wurde über ein Startabbruchsystem sicher abgeworfen und zur Erde zurückgebracht.

NS-23 war die 23. offizielle Mission für die New Shepard-Rakete von Blue Origin, die eine Besatzungskapsel auf einem wiederverwendbaren Hauptstufen-Booster an den Rand des Weltraums befördert. Es ist die gleiche Art von Trägerrakete und Raumschiff, die Blue Origin-Gründer und Amazon-Milliardär Jeff Bezos am 20. Juli 2021, dem ersten bemannten Start des Fahrzeugs, einflog, und die Rakete hat später mehrere menschliche Besatzungen und Prominente sicher zu den Rakete befördert Rand des Weltraums und zurück, einschließlich Star Trek-Schauspieler William Shatner.

Im Gegensatz zum Konkurrenten SpaceX muss Blue Origin noch eine Rakete starten, die eine menschliche Besatzung oder Fracht in den Orbit bringen kann. Die orbitale Trägerrakete des Unternehmens, New Glenn, befindet sich noch in der Entwicklung.

NS-23 hob am Montag um 10.24 Uhr EDT von der Startrampe New Van Horn Texas ab, aber der Flug dauerte kaum länger als eine Minute, bevor er auf ein größeres Problem stieß.

Im Video-Livestream des Starts ist zu sehen, wie sich der New Shepard-Booster neigt und dann etwa eine Minute und vier Sekunden nach Beginn des Fluges in Flammen aufgeht, in einer Höhe von etwas mehr als 28.000 Fuß – New Shepard-Flüge haben zuvor erreicht Höhen von mehr als 350.000 Fuß ohne Zwischenfall.

Innerhalb von Augenblicken, nachdem der Booster Feuer gefangen hat, sind Flugabbruchraketen zu sehen, die auf die Basis der Raumkapsel auf der Rakete feuern, die beiden trennen und die Kapsel nach oben und weg von dem sterbenden Booster treiben. Der Booster landete gegen 10.23 Uhr EDT unter Fallschirmen sicher auf dem Boden in Texas.

Blue Origin untersucht immer noch die Explosion und ihre Ursache ist noch nicht bekannt.

In einer kommerziellen Raumfahrtindustrie, die von Milliardären geführt wird, die ihr Vermögen mit dem Verkauf von Büchern, Musik oder dem Verkauf solcher Waren gemacht haben, hat Jeff Bezos mit Blue Origin einen Mittelweg eingeschlagen und Verträge mit der Nasa und dem Weltraumtourismus verfolgt.

Die Virgin Galactic von Virgin Records und Virgin Atlantic Airlines, Milliardär Richard Branson, hat sich fast ausschließlich auf den Weltraumtourismus konzentriert, und Sir Branson hat Mr. Bezos mit dem ersten suborbitalen Virgin Galactic-Flug am 11. Juli 2021 an den Rand des Weltraums geschlagen.

Der PayPal-Milliardär und SpaceX-Gründer Elon Musk hat SpaceX dazu veranlasst, sich fast ausschließlich auf die Bereitstellung von orbitalen Startdiensten für Unternehmen und die Nasa zu konzentrieren, indem SpaceX Falcon 9-Raketen und Dragon-Raumschiffe verwendet werden, um Besatzung und Fracht zur und von der Internationalen Raumstation zu befördern. SpaceX und Blue Origin bewarben sich auch um einen ersten Auftrag zum Bau eines Mondlandesystems für die Artemis-III-Mission der Nasa, die 2025 Menschen zum Mond zurückbringen soll.

Seit dem ersten Flug von Herrn Bezo im Sommer 2021 haben Blue Origin New Shephard-Fahrzeuge mehrere zahlende Weltraumtouristen befördert und Prominenten und anderen Gästen Freiflüge angeboten, darunter Herrn Shatner und Laura Shepard, der Tochter des US-Astronauten Alan Shepard, der Namensgeber der Rakete.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare