Dienstag, Oktober 19, 2021
StartTECHNOLOGIEElon Musk gibt bekannt, dass der Hauptsitz von Tesla nach Austin, Texas,...

Elon Musk gibt bekannt, dass der Hauptsitz von Tesla nach Austin, Texas, verlegt wird

- Anzeige -


Tesla-Chef Elon Musk kündigte während einer jährlichen Aktionärsversammlung an, dass sein Unternehmen seinen Hauptsitz von Palo Alto, Kalifornien, nach Austin, Texas, verlegen wird.

„Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unseren Hauptsitz nach Austin, Texas, verlegen“, sagte er während der Live-Streaming-Veranstaltung am 7. Oktober von einer in Arbeit befindlichen Einrichtung im Bundesstaat.

Er beabsichtigt jedoch nicht, dass der Elektroautohersteller Kalifornien ganz verlässt.

„Aber um das klarzustellen: Wir werden unsere Aktivitäten in Kalifornien weiter ausbauen“, sagte er. „Es geht also nicht darum, dass Tesla Kalifornien verlässt.“

Er signalisierte die Verlegung seines Firmensitzes im Mai, als er auf Twitter ankündigte, dass Tesla sein „Hauptquartier und zukünftige Programme“ „sofort“ nach Texas oder Nevada verlegen würde, trotz der kalifornischen Richtlinien und Regeln für die öffentliche Gesundheit von Coronaviren, die sich seiner Meinung nach auf die Produktion in seinem Fremont auswirkten Einrichtung.

„Wenn wir überhaupt die Produktionsaktivitäten von Fremont beibehalten, wird es sein [dependent] darüber, wie Tesla in Zukunft behandelt wird“, schrieb er damals.

Herr Musk ist selbst nach Texas umgezogen, wo er seine SpaceX-Aktivitäten angesiedelt und eine Tesla-Fabrik gegründet hat. Während der Veranstaltung am Donnerstag sagte er, er habe im Februar den Schneesturm in Texas miterlebt, der zu Massenstromausfällen führte, von denen Millionen von Häusern betroffen waren.

Er sagte, dass Teslas Anlagen in Texas Batterien produzieren werden, um solar erzeugten Strom zu speichern.

„Ich denke, hauptsächlich Solarenergie wird im Allgemeinen die Hauptenergiequelle sein, und dann muss man diese Energie mit stationären Batteriepacks speichern und dann braucht man Elektrofahrzeuge und Elektroflugzeuge und -boote und so weiter“, sagte er am Donnerstag.

Der Eintritt seines Unternehmens in Texas folgt einem Druck vieler Unternehmen und Befürworter, den Staat zu verlassen, um gegen die Verabschiedung eines restriktiven Anti-Abtreibungsgesetzes durch Gouverneur Greg Abbott zu protestieren, das Abtreibungen nach sechs Schwangerschaftswochen verbieten würde. Ein Bundesrichter hat das Gesetz am 6. Oktober aufgehoben.

Nachdem der Gouverneur das Gesetz unterzeichnet hatte, sagte er gegenüber CNBC, dass „Elon Kalifornien teilweise wegen der Sozialpolitik in Kalifornien verlassen musste“.

Als Antwort schrieb Herr Musk auf Twitter, dass er der Meinung sei, dass „die Regierung dem Volk selten ihren Willen aufzwingen und dabei versuchen sollte, ihr kumulatives Glück zu maximieren“.

„Aber ich würde mich lieber aus der Politik heraushalten“, sagte er.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare