Samstag, September 24, 2022
StartTECHNOLOGIEEntscheidender Test für die Mondrakete der Nasa ist für Mittwochmorgen geplant

Entscheidender Test für die Mondrakete der Nasa ist für Mittwochmorgen geplant

- Anzeige -


Die Nasa wird den nächsten Meilenstein auf dem langen Marsch erreichen, um ihre Mondmission Artemis I am Mittwochmorgen in Gang zu bringen, während die Weltraumbehörde einen weiteren Betankungstest ihrer Rakete Space Launch System (SLS) unternimmt.

Der Betankungstest soll am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr östlicher Zeit beginnen und gegen 15 Uhr abgeschlossen sein, wenn alles nach Plan läuft. Die Live-Berichterstattung über den Kommentar des Tests wird gegen 7:15 Uhr auf Nasa TV übertragen.

Der Betankungstest soll beurteilen, ob die Reparaturen der Nasa für Flüssigwasserstoff-Kraftstofflecks, die zur Absage eines Startversuchs am 3. September geführt haben, Bestand haben werden.

Die Nasa versuchte am 29. August erstmals, Artemis I zu starten, das aus der SLS-Rakete und dem Orion-Raumschiff besteht, aber Wetterbedenken, ein defektes Ventil und Probleme, einen der Raketentriebwerke auf die richtige Vorflugtemperatur zu bringen, veranlassten die Weltraumbehörde, den Start zu schrubben .

Im September konnte die Nasa Lecks in der Schnittstelle zwischen der Flüssigwasserstoff-Kraftstoffleitung und dem Kraftstofftank der SLS-Rakete nicht stoppen, was zu einem geschrubbten Start führte.

Die Nasa hat seitdem Dichtungen an der Schnittstelle ausgetauscht und ihre Ladeverfahren für kryogenen Treibstoff geändert, und der Test am Mittwoch soll sehen, ob diese Änderungen ausreichen, um die Lecks vor dem nächsten Startversuch zu beheben. Die Nasa wird während des Tests den SLS-Kern und die Treibstofftanks der oberen Stufe laden, aber die Rakete ausgeschaltet lassen.

Wenn alles gut geht, hofft die Nasa, einen Start am 27. September mit einem Backup-Datum am 2. Oktober versuchen zu können.

Artemis I ist die erste Mission der Artemis Moon-Kampagne und der erste unbemannte Testflug von SLS und Orion unter Bedingungen, die denen ähneln, die menschliche Astronauten bei einer Reise zum Mond erleben werden. SLS wird Orion auf eine mehr als einmonatige Mission starten, um den Mond zu umrunden und die Flugsysteme des Raumfahrzeugs zu testen, bevor es zur Erde zurückkehrt und im Pazifischen Ozean landet.

Wenn Artemis I ein Erfolg wird, folgt Artemis II im Jahr 2024, wo vier Nasa-Astronauten eine ähnliche Flugbahn um den Mond und zurück zur Erde fliegen werden. Artemis III, geplant für 2025, wird zum ersten Mal seit 1972 endlich wieder zwei Astronauten den Fuß auf den Mond setzen sehen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare