Freitag, Juni 24, 2022
StartTECHNOLOGIEInstagram beginnt mit dem Testen neuer Tools zur Altersüberprüfung

Instagram beginnt mit dem Testen neuer Tools zur Altersüberprüfung

- Anzeige -


Instagram führt neue Möglichkeiten für Benutzer ein, ihr Alter auf der Plattform zu überprüfen, um altersgerechtere Erfahrungen zu bieten.

Die Meta-eigene Firma sagte, dass sie ab den USA Tools testete, die es Benutzern ermöglichen würden, andere zu bitten, für ihr Alter zu bürgen, oder Technologie zu verwenden, um es basierend auf einem Video-Selfie zu bestätigen.

Wenn jemand versucht, sein Geburtsdatum auf der Website von unter 18 auf 18 oder älter zu ändern, fordert Instagram ihn im Rahmen des Tests auf, sein Alter zu bestätigen, indem er entweder seinen Ausweis hochlädt, ein Video-Selfie aufnimmt oder gemeinsame Freunde zur Bestätigung auffordert Ihr Alter.

Instagram gab bekannt, dass es beim Video-Selfie-Verifizierungstest mit dem britischen Technologieunternehmen Yoti zusammenarbeitet, wobei die Technologie des Unternehmens in der Lage ist, das Alter einer Person anhand von Gesichtszügen zu schätzen und dies mit Meta zu teilen.

Sowohl Meta als auch Yoti sagten, diese Daten würden dann gelöscht und die Technologie könne die Identität einer Person nicht erkennen.

Bei der Bürgschaftsfunktion werden Benutzer gebeten, drei gemeinsame Follower zu benennen, um zu bestätigen, wie alt der betreffende Benutzer ist, wobei die Nominierten mindestens 18 Jahre alt sein müssen, derzeit nicht für andere bürgen und „andere Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, die wir getroffen haben“. , sagte Instagram.

Online-Sicherheitsaktivisten haben die Einführung von Tools zur Altersüberprüfung in sozialen Medien und anderen Plattformen gefordert, um jüngere Benutzer besser vor unangemessenen Inhalten zu schützen.

Instagram sagte, dieser Test würde helfen, mögliche Lösungen für das Problem zu testen.

„Das Alter einer Person online zu verstehen, ist eine komplexe, branchenweite Herausforderung“, sagte das Unternehmen.

„Wir wollen mit anderen in unserer Branche und mit Regierungen zusammenarbeiten, um klare Standards für die Online-Altersüberprüfung festzulegen.

„Viele Menschen, wie Teenager, haben nicht immer Zugang zu den Ausweisformen, die die Altersüberprüfung klar und einfach machen. Als Branche müssen wir neue Wege finden, um das Dilemma anzugehen, das Alter einer Person zu überprüfen, wenn sie keinen Ausweis hat.

„Wir glauben nach wie vor, dass ein effektiver Weg, dieses Problem anzugehen, darin besteht, dass Geräte oder App-Stores Apps mit dem Alter der Menschen bereitstellen, sodass Teenager in allen von ihnen verwendeten Apps in altersgerechte Erfahrungen versetzt werden können.

„Angesichts des Fehlens von Industriestandards oder Vorschriften zur effektiven Altersüberprüfung im Internet haben wir in eine Kombination von Technologien investiert, die gerechter sind, mehr Möglichkeiten zur Altersüberprüfung bieten und die Privatsphäre der Menschen schützen, die unsere Technologien nutzen.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare