Samstag, Mai 21, 2022
StartTECHNOLOGIEKrypto-Investoren äußern Schmerz und Wut, während der Markt zusammenbricht

Krypto-Investoren äußern Schmerz und Wut, während der Markt zusammenbricht

- Anzeige -


Investoren haben ihren Schmerz und ihre Wut geteilt, nachdem viele Kryptowährungen in einer dramatischen Kernschmelze zusammengebrochen waren.

Der Kryptomarkt als Ganzes hat ein paar dramatische Tage erlebt, die Milliarden aus dem Wert der Bestände der Anleger gewischt haben. Dieses Drama konzentrierte sich besonders auf – und wurde größtenteils von – Terra Luna vorangetrieben, einer sogenannten Stablecoin, die tatsächlich eine enorme Instabilität erlebte.

Terra sollte immer zu 1 $ gehandelt werden, da es an den Dollar gekoppelt war, und daher ein zuverlässiger Wertspeicher sein. Aber dieser Mechanismus brach in den letzten Tagen zusammen und verlor fast seinen gesamten Wert.

Der größte Teil des restlichen Marktes beginnt sich zu erholen, wobei andere wichtige Kryptowährungen am letzten Tag gestiegen sind. Aber Terra Luna – das einst eine der Top-10-Kryptowährungen war – bewegt sich nicht und wurde von technischen Problemen heimgesucht, die es schwierig machen können, es zu kaufen.

Die Kryptowährung wurde bereits zuvor von dramatischen Abstürzen heimgesucht. Aber dieses ist zum Teil bemerkenswert, weil es kommt, nachdem die Technologie auf eine Weise zum Mainstream geworden ist, wie sie es noch nie zuvor getan hat: mit Trikot-Sponsoring von großen Sportmannschaften, Anzeigen während des Super Bowl und Empfehlungen von einer Reihe von Prominenten.

Das hat mehr Menschen als je zuvor in dieser Woche verletzt, als der Markt zusammenbrach und ihre Bestände vernichtete.

Es führte auch zur Kritik derjenigen, die die Hochzeiten auf dem Markt geritten hatten, um diejenigen zu verspotten, die nicht teilnahmen.

Dazu gehörte Do Kwon, der Schöpfer von Terra Luna, der seinen Twitter-Account benutzt hatte, um wiederholt diejenigen zu verspotten, die es nicht als „arm“ gekauft hatten.

Und es führte zu einer Mischung aus Sympathie und Schadenfreude bei anderen, die posteten, dass sie beträchtliche Summen in ihre Bestände investiert hatten – und alles verloren hatten.

Auf dem Reddit von Terra Luna wiesen Moderatoren auf nationale Hotline-Nummern für diejenigen hin, die möglicherweise mit ihrer Situation zu kämpfen haben. Sie forderten die Benutzer auch auf, kein „Geld zu investieren, das Sie zum Überleben brauchen“.

„Dies ist ein sehr volatiler Markt, von dem niemand weiß, was passieren wird“, schrieben die Administratoren. „Langfristig wird es sich definitiv auszahlen, aber kurzfristig kann es dazu führen, dass du dich beschissen fühlst, und ich hoffe, du verstehst, dass du damit nicht allein bist.“

Dieses Forum war voller verzweifelter Geschichten von Menschen, die behaupteten, Hunderttausende von Dollar in die Kryptowährung gesteckt zu haben – und ihre Lebensersparnisse und mehr für Spekulationen ausgegeben hätten.

Do Kwon hat zuletzt am Mittwoch auf seinem Twitter-Account gepostet, als er einen langen Thread veröffentlichte, der sich an die „Terra-Community“ richtete, in dem er sie aufforderte, an ihrem Glauben festzuhalten. Er sagte, dass die Kryptowährung zurückkommen würde, dass es immer um einen „langfristigen Zeithorizont“ gegangen sei und dass Investoren über diesen kurzfristigen Horizont hinausblicken sollten.

„Terras Rückkehr zur Form wird ein unvergesslicher Anblick sein“, schloss er. „Wir sind hier um zu bleiben. Und wir werden weiter Krach machen.“

Seitdem hat er nicht mehr gepostet.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare