Montag, August 15, 2022
StartTECHNOLOGIEMusks Affäre mit der Frau des Google-Mitgründers führte zur Scheidung: Bericht

Musks Affäre mit der Frau des Google-Mitgründers führte zur Scheidung: Bericht

- Anzeige -


Berichten zufolge hatte Elon Musk eine kurze Affäre mit der Frau seines langjährigen Freundes Sergey Brin, was den Google-Mitbegründer dazu veranlasste, Anfang dieses Jahres die Scheidung von der Unternehmerin Nicole Shanahan einzureichen Das Wall Street Journalunter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Das Ehepaar führte im Januar „unüberbrückbare Differenzen“ in einer Akte beim Obersten Gericht von Kalifornien in Santa Clara County an. Die Akte besagt, dass sich das Paar am 15. Dezember 2021 getrennt hat.

Herr Brin und Frau Shanahan waren 2018 verheiratet.

Die Scheidung des Paares markiert eine bedeutende Entwicklung im Leben eines der reichsten Männer der Welt, der weiterhin eine Mehrheitsbeteiligung an Google hält, nachdem er sich 2019 aus dem Tagesgeschäft des Unternehmens zurückgezogen hat.

Der Tesla-CEO ist mit einem geschätzten Vermögen von 220 Milliarden Dollar der reichste Mensch der Welt. Herr Brin ist mit 107 Milliarden Dollar der siebtreichste der Welt Forbes‘ Ranglisten.

Gerichtsakten geben nicht an, welche Vermögenswerte Herr Brin und Frau Shanahan gemeinsam besitzen oder wie sie aufgeteilt werden, deren Einzelheiten „zu bestimmen sind“.

„Alle Fragen zu den Eigentumsrechten oder -pflichten der Parteien werden durch ein vertrauliches, verbindliches Schiedsverfahren gemäß einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien entschieden“, heißt es in den Gerichtsakten.

TheAktuelleNews hat die Anwälte von Herrn Brin und Frau Shanahan sowie einen Vertreter von Herrn Musk um Stellungnahme gebeten.

Das Wall Street Journal’s Bericht folgt einer mehrmonatigen öffentlichen Untersuchung des Privatlebens von Herrn Musk, als der CEO von Tesla um die Kontrolle über das Social-Media-Unternehmen Twitter kämpfte, bevor er versuchte, sich aus dem Geschäft zurückzuziehen, während sein Elektrofahrzeugunternehmen einer verschärften Bundesuntersuchung seines Autopilotsystems gegenübersteht , der an mindestens 16 Unfällen beteiligt war, die zu 15 Verletzungen und einem Todesfall führten.

Er hat Vorwürfe zurückgewiesen, er habe sich einem Flugbegleiter seines Luft- und Raumfahrtunternehmens SpaceX ausgesetzt Geschäftseingeweihter berichtete, dass er 2021 zwei Kinder mit einer Führungskraft eines anderen von ihm mitbegründeten Unternehmens, Neuralink, hatte.

Auch eines seiner 10 Kinder hat sich öffentlich von ihm abgewandt. Seine 18-jährige Transgender-Tochter hat ihren Namen legal geändert, um sich von Herrn Musk zu distanzieren, wie aus den im letzten Monat gemeldeten Rechtsakten hervorgeht.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare