Sonntag, Mai 22, 2022
StartTECHNOLOGIEMystery-Ankündigung über die Milchstraße: Wie und wann man live online schauen kann

Mystery-Ankündigung über die Milchstraße: Wie und wann man live online schauen kann

- Anzeige -


Wissenschaftler werden heute Morgen eine „bahnbrechende Entdeckung“ über unsere Galaxie enthüllen, und Sie können die Pressekonferenz live verfolgen.

Ende letzten Monats gab die National Science Foundation (NSF) bekannt, dass Astronomen, die mit dem Event Horizon Telescope arbeiten, eine neue Entdeckung über das Zentrum der Milchstraße gemacht haben.

Es ist wahrscheinlich, dass die Entdeckung mit dem Schwarzen Loch im Zentrum unserer Galaxie zu tun haben wird, das Sagittarius A* genannt wird, da das Event Horizon Telescope dazu bestimmt ist, Schwarze Löcher zu beobachten. Es hat bekanntlich das allererste Bild eines Schwarzen Lochs im Zentrum der Galaxie M87 aufgenommen, das 2019 veröffentlicht wurde.

Es ist auch bekannt, dass Astronomen seit einiger Zeit auf Sagittarius A* blicken, wobei die NSF bereits im Januar berichtete, dass Astronomen gemessen hatten, dass er 99,9 Prozent der Masse im galaktischen Zentrum ausmacht.

Es ist noch nicht klar, was genau die Entdeckung sein wird, aber ein Experte sagte TheAktuelleNews Es ist möglich, dass Wissenschaftler Sagittarius A* direkt abbilden konnten.

„Die Ergebnisse, die sie auf M87 veröffentlicht haben, waren schon ziemlich spektakulär, aber in gewisser Weise waren sie ein Sprungbrett, um tatsächlich zur Analyse des galaktischen Zentrums zu gelangen. Daher denke ich, dass es durchaus vorstellbar ist, dass sie etwas Ähnliches präsentieren werden.“ das galaktische Zentrum“, sagte Alberto Vecchio, Professor für Astrophysik und Direktor des Institute of Gravitational Wave Astronomy an der University of Birmingham im Vereinigten Königreich, am Montag.

Im Moment ist das einzige schwarze Loch, das jemals direkt abgebildet wurde, dasjenige im Zentrum von M87, einer über 50 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie.

Die NSF-Ankündigung, was auch immer sie sein mag, wird auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, dem 12. Mai, um 9:00 Uhr ET gemacht. Die Konferenz findet im National Press Club in Washington, DC statt, wird aber online auf der Website der NSF hier und auf der Facebook-Seite der NSF hier gestreamt.

Forscher von Event Horizon Telescope werden um 10:30 Uhr ET an einer öffentlichen Q&A-Sitzung teilnehmen, auf die auch über die oben genannten Websites zugegriffen werden kann. Das Q&A-Panel umfasst: Kazu Akiyama, ein Forschungswissenschaftler am MIT Haystack Observatory; Richard Anantua, Assistenzprofessor für Physik und Astronomie an der University of Texas in San Antonio und Associate am Harvard College Observatory; Daryl Haggard, außerordentlicher Professor für Physik an der McGill University und dem McGill Space Institute; Lia Medeiros, Postdoktorandin der NSF am Institute for Advanced Study; und Dom Pesce, Astrophysiker am Center for Astrophysics at Harvard & Smithsonian und der Black Hole Initiative an der Harvard University.

Sagittarius A* ist ein supermassereiches Schwarzes Loch mit etwa 4,3 Millionen Sonnenmassen. Sie befindet sich rund 26.000 Lichtjahre von der Erde entfernt, viel näher als die im Zentrum der Galaxie M87.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare