Donnerstag, August 11, 2022
StartTECHNOLOGIENetflix fügt der App eine umstrittene „Reader“-Schaltfläche hinzu

Netflix fügt der App eine umstrittene „Reader“-Schaltfläche hinzu

- Anzeige -


Netflix hat seiner App auf iPhones und iPads einen umstrittenen neuen „Abonnieren“-Button hinzugefügt.

Es ist seit Jahren umstritten, Menschen zu erlauben, Netflix auf Apple-Geräten zu abonnieren. Apple sagt, dass alle diese Käufe über seine Zahlungssysteme laufen müssen, von denen es eine Kürzung von 30 Prozent erleidet, und Netflix hat sich daher dafür entschieden, Menschen überhaupt nicht zu erlauben, sich über seine App zu abonnieren.

Stattdessen müssen Benutzer bereits Netflix abonnieren und die App herunterladen. In der Netflix-App selbst gibt es keine Möglichkeit, ein Abonnement zu erhalten – oder herauszufinden, wie man eines bekommt.

Jetzt bietet es jedoch die Möglichkeit, dass die Leute eine Taste drücken und zur Netflix-Website weitergeleitet werden, wo sie sich anmelden können.

Netflix ist dazu aufgrund einer neuen, von Apple hinzugefügten Option in der Lage, die es ermöglicht, „Reader“-Apps, in denen Personen Inhalte konsumieren, dazu zu bringen, sich auf der eigenen Website eines Unternehmens anzumelden.

Diese Änderung erfolgte inmitten zunehmender regulatorischer Bedenken darüber, wie Apple die Macht, die es über seine Geräte hat, nutzt, was in einem hochkarätigen Rechtsstreit mit dem Fortnite-Entwickler Epic gipfelte.

Apple hat Anfang dieses Jahres die Option für Reader-Apps eingeführt, um Menschen an andere Orte zu leiten. Netflix scheint es kürzlich für Benutzer bereitzustellen.

Diejenigen, die auf die Schaltfläche „Abonnieren“ klicken, sehen eine große Schaltfläche, die darauf hinweist, dass sie die App verlassen und auf eine „externe Website“ wechseln.

„Alle Konten oder Käufe, die außerhalb dieser App getätigt werden, werden vom Entwickler ‚Netflix‘ verwaltet“, warnt sie. „Ihr App Store-Konto, gespeicherte Zahlungsmethoden und zugehörige Funktionen wie Abonnementverwaltung und Rückerstattungsanfragen sind nicht verfügbar. Apple ist nicht verantwortlich für den Datenschutz oder die Sicherheit von Transaktionen, die mit diesem Entwickler getätigt werden.“

Netflix hat seit langem eine seltsame und angespannte Beziehung zu Apple. Es hat 2018 die Option zum Abonnieren über Apples Systeme gezogen und bietet seitdem keine Möglichkeit mehr, sich aus der App heraus zu abonnieren.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare