Mittwoch, November 30, 2022
StartTECHNOLOGIEStirling verändert das Besuchererlebnis, indem es zu einer Stadt mit vollständiger Augmented...

Stirling verändert das Besuchererlebnis, indem es zu einer Stadt mit vollständiger Augmented Reality wird

- Anzeige -


Stirling ist in einer „aufregenden Weltneuheit“ zu einer Stadt mit vollständiger Augmented Reality (AR) geworden, haben die Organisatoren angekündigt.

Hochmoderne Software hat das Besuchererlebnis in Stirling verändert und es den Menschen ermöglicht, die Stadt über ihren Smartphone-Bildschirm zu erkunden.

Bei der AR-Erfahrung verbessern Designer Teile der physischen Welt des Benutzers mit computergenerierten Eingaben.

Sie erzeugen Eingaben von Ton bis Video in digitalen Inhalten, die in Echtzeit auf Änderungen in der Umgebung des Benutzers, typischerweise Bewegungen, reagieren.

Die reiche Geschichte und das Erbe von Stirling werden durch interaktive Spiele zum Leben erweckt, die Belohnungen und Anreize freischalten.

Um auf die neue AR-Umgebung zuzugreifen, müssen Benutzer die kostenlose Stirling XP-App herunterladen und dann ihre Telefone hochhalten, während sie durch die Stadt navigieren.

Bei der Einführung der App am Donnerstag im Stadtzentrum sagte Ratsvorsitzender Christopher Kane, Stirling sei das Herzstück der schottischen Geschichte.

„Unsere Tourismusgeschichte geht wirklich auf die Schlacht an der Stirling Bridge zurück, und Stirling ist von einer Fülle historischer Infrastruktur umgeben“, sagte er.

“Wir sind ein fantastischer Ort, wenn Sie etwas über die schottische Geschichte erfahren möchten.”

Herr Kane, der sein ganzes Leben in Stirling gelebt hat und Anfang dieses Jahres zum Vorsitzenden des Rates gewählt wurde, sagte, die App werde es ermöglichen, die historische Geschichte von Stirling auf eine Weise zu erzählen, die bei den Besuchern von heute Anklang findet.

„Seit Jahren versuche ich, meine Kinder von Smartphones abzubringen“, scherzte er, „aber das zeigt: Wenn du sie nicht schlagen kannst, mach mit.

„Ich sehe, wie meine Kinder Pokemon Go spielen, herumstöbern und Dinge im Spiel aufgreifen – wir machen das Gleiche.“

Die AR-Stadt wurde mit dem Stirling Council in Zusammenarbeit mit BT und Seymour Powell, einem Technologie-Innovationsunternehmen mit Sitz in Codebase Stirling, das an der Entwicklung der hochmodernen Software beteiligt war, geschaffen.

Stirling Council hat 200.000 £ in das Projekt investiert, mit Mitteln aus dem Place Based Investment Programme der schottischen Regierung.

Herr Kane fügte hinzu: „Das Angebot dieser vollständigen AR-Umgebung in ganz Stirling ist eine aufregende Weltneuheit und wird das Besuchererlebnis in unserer erstaunlichen Stadt revolutionieren.

„Das historische Stadtzentrum von Stirling und Weltklasse-Attraktionen werden mit interaktiven Informationen, Grafiken, 3D-Modellen und vielem mehr überlagert, wodurch ein vollständig immersives und dynamisches Erlebnis entsteht, das derzeit keine andere Stadt bietet.

„Stirling ist bereits ein Muss für einen Besuch, und dieses bahnbrechende Produkt wird das Profil der Stadt schärfen und mehr Menschen anlocken, um hierher zu kommen, wodurch die Tourismuswirtschaft insgesamt angekurbelt wird.

„Die neue kostenlose App wird auch eine Fülle fantastischer Möglichkeiten für lokale Unternehmen eröffnen und Stirling zu einem integrativeren und zugänglicheren Ort machen, der den weltweiten Standard für den Tourismus der nächsten Generation setzt.“

Chris Doughty, Head of Immersive Experiences bei Seymour Powell, sagte: „Das Stirling XP-Projekt zeigt, was möglich ist, wenn hochmoderne Infrastrukturanbieter, optimistische und zukunftsorientierte öffentliche Einrichtungen und preisgekrönte Designer zusammenarbeiten.

„Mit der neuen Geospatial-Plattform von Google konnten wir ein wahrhaft immersives Erlebnis gestalten, das die Stadt zum Leben erweckt, indem es eine aufregende digitale Ebene enthüllt, die lokale Geschichte ins Spiel bringt und Touristen mit lokalen Herausforderungen versorgt, die sie dazu ermutigen, die Stadt zu erkunden.

„Wir freuen uns, dass wir ein Projekt liefern konnten, das Stirling fest als digitales Reiseziel von Weltklasse positioniert und den Weg für eine kontinuierliche, branchenführende Entwicklung ebnet.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare