Dienstag, Oktober 19, 2021
StartTECHNOLOGIEWann beginnt der drakonische Meteoritenschauer heute Abend?

Wann beginnt der drakonische Meteoritenschauer heute Abend?

- Anzeige -


Der drakonische Meteoritenschauer wird am Freitagabend (8. Oktober) seinen Höhepunkt erreichen, wenn die Erde den Schweif des Kometen 21P/Giacobini-Zinner durchquert.

Die Dusche ist normalerweise nicht besonders stark. Die American Meteor Society stuft den Draconidenschauer als Schauer der Klasse III ein, was bedeutet, dass Beobachter nur einen Meteor pro Nacht sehen können, möglicherweise jedoch mehr.

Das ist nicht viel im Vergleich zur Perseidendusche, die laut NASA etwa 40 pro Stunde produziert.

Dennoch gibt es Hoffnung. Während die Draconiden normalerweise nicht aktiv sind, können sie manchmal geradezu spektakulär sein.

Auf seinem Höhepunkt im Jahr 1933 produzierte der Draconidenschauer Meteore, die in Europa mit einer Geschwindigkeit von 500 pro Minute gesehen werden konnten.

Das gemeldete Startdatum der Draconidendusche variiert. AMS gibt an, dass der Aktivitätszeitraum vom 8. bis 9. Oktober reicht.

In London gibt das Royal Museums Greenwich an, dass die Duschbeschränkungen zwischen dem 7. und 11. Oktober liegen.

Die Astronomie-Site EarthSky gibt an, dass die Dusche zwischen dem 6. und 10. Oktober aktiv ist.

Die Draconidendusche wird am besten bei Einbruch der Dunkelheit und am frühen Abend des 8. Oktobers zu sehen sein, heißt es in EarthSky.

Dies unterscheidet die Draconiden von den meisten anderen Meteoritenschauern. Die meisten Schauer sind am besten in den frühen Morgenstunden zu sehen, bevor die Sonne aufgeht.

Der Sonnenuntergang findet derzeit in den USA gegen 18:30 Uhr statt, aber schauen Sie online nach Ihrem Bundesstaat.

Es kann auch möglich sein, in den Nächten nach dem Höhepunkt des 8. Oktober einige der Schauer zu sehen. RMG gibt an, dass die Dusche ihre maximale Aktivität zwischen dem 8. und 9. Oktober erreicht; es könnte noch bis zum 11. Oktober aktiv sein.

Die Draconiden kommen auf der Nordhalbkugel vor, was bedeutet, dass Europa und die USA sowie ein Großteil Afrikas und Asiens geografisch am richtigen Ort sind.

Aber es gibt noch andere Faktoren zu berücksichtigen. Der beste Weg, um einen Meteoritenschauer zu beobachten, ist, einen Ort mit klarem, dunklem Himmel mit einem unverstellten Horizont und so wenig Lichtverschmutzung wie möglich zu finden.

Beobachter sollten ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnen lassen. Das bedeutet, Dinge wie Handy-Bildschirme zu vermeiden.

Auch die Verwendung von Ferngläsern oder Teleskopen wird vom RMG nicht empfohlen. Nur mit bloßem Auge nach oben zu schauen, sollte einen weiten Blick in den Himmel ermöglichen.

Der Schauer sollte aus der Richtung des Sternbildes Draco kommen, nahe der Position des Sterns Kuma, der auch als Nu Draconis bekannt ist.

Meteorschauer wie die Draconiden treten auf, wenn die Erde hinter einem Kometen vorbeizieht. Der Komet produziert einen Schweif aus eisigen Trümmern, den die Erde abfängt. Diese Weltraumgesteinsbrocken verglühen dann hell in unserer Atmosphäre.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare