Montag, August 15, 2022
StartTECHNOLOGIEWeitere Affenpocken-Fälle bei Kindern als Schule Return Looms gefunden

Weitere Affenpocken-Fälle bei Kindern als Schule Return Looms gefunden

- Anzeige -


Drei weitere Fälle von Affenpocken wurden bei Kindern bestätigt, während die Saison für den Schulanfang bevorsteht.

Monkeypox breitet sich weiterhin schnell auf der ganzen Welt aus. Laut CDC-Daten wurden seit Beginn des Ausbruchs im Mai inzwischen 22.141 Affenpockenfälle gemeldet.

Die meisten, aber nicht alle Fälle von Affenpocken konzentrieren sich auf die Schwulengemeinschaft, unter Männern, die Sex mit Männern haben. Es verbreitet sich jedoch hauptsächlich durch engen physischen Kontakt mit einer infizierten Person, was bedeutet, dass sich jeder damit anstecken kann.

Fälle bei Kindern haben in letzter Zeit Anlass zur Sorge gegeben, seit die USA ihre ersten beiden gemeldet haben. Am 22. Juli bestätigte die CDC, dass zwei Kinder in zwei unabhängigen Fällen an Affenpocken erkrankt waren.

Nun hat auch Brasilien drei weitere Fälle bei Kindern gemeldet. Zwei wurden bei sechsjährigen Mädchen und eine bei einem vierjährigen Jungen festgestellt.

Der Epidemiologe und Gesundheitsökonom Eric Feigl-Ding teilte die Neuigkeiten auf Twitter mit. Feigl-Ding sagte auch, Brasilien habe seinen ersten Tod durch das Virus bei einem „41-jährigen immungeschwächten Mann“ verzeichnet.

TheAktuelleNews hat Feigl-Ding um einen Kommentar gebeten.

Monkeypox ist selten tödlich. Es kann jedoch für gefährdete Personen gefährlich sein – dies hat viele dazu veranlasst, Bedenken darüber zu äußern, wie es sich auf Kinder auswirken könnte, die sich damit infizieren, insbesondere da sie voraussichtlich im September wieder zur Schule gehen.

Experten glauben jedoch nicht, dass Kinder bei diesem speziellen Ausbruch derzeit ein hohes Risiko darstellen.

Obwohl das Virus Kinder bei früheren Ausbrüchen in Ländern befallen hat, in denen das Virus endemisch ist – in Zentral- und Westafrika.

„Es war sicherlich so, dass die meisten Todesfälle bei Kindern auftraten, aber in den letzten Jahren hat sich das ein wenig geändert. Meiner Ansicht nach steigt wahrscheinlich aufgrund von HIV bei Erwachsenen das Todesrisiko bei Erwachsenen“, sagte Paul Hunter, Professor für Medizin, Norwich Medical Schule, erzählt TheAktuelleNews.

„Es gab weltweit eine kleine Anzahl von Fällen bei Kindern, aber eine der Schwierigkeiten besteht darin, dass viele Altersdaten auf globaler Ebene zusammengeführt werden, was es schwierig macht zu sagen, wie viele Kinderfälle außerhalb Afrikas aufgetreten sind. Ich vermute, nicht viele . Aber in nicht-afrikanischen Ländern gab es sicherlich einige. So wie es aussieht, sind Kinder, die in einem Haus mit jemandem leben, der Affenpocken hat, gefährdet, aber wahrscheinlich nicht viel größer als das derzeit.“

Andere Experten haben zugestimmt. Daten aus früheren Ausbrüchen in Afrika haben auf einen größeren Schweregrad bei Kindern hingewiesen, jedoch verhält sich die Variante, die diesen speziellen Ausbruch verursacht, anders.

Dies bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass es sich in Bildungseinrichtungen ausbreitet.

„Wenn wir uns die Epidemiologie des aktuellen Ausbruchs ansehen, sehen wir, dass er nicht hochgradig übertragbar ist. Mit anderen Worten, die meisten Fälle wurden durch engen Hautkontakt mit einem aktiven Patienten infiziert, nicht durch Atemwegssekrete oder Tröpfchen oder in der Luft Infektionen“, sagte Professor Eyal Leshem, Spezialist für Infektionskrankheiten und Direktor am Zentrum für Reisemedizin und Tropenkrankheiten am Sheba Medical Center, zuvor TheAktuelleNews.

„Deshalb glauben wir nicht, dass eine schnelle Verbreitung beispielsweise in Bildungseinrichtungen ein sehr tragbares Szenario ist.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare