Samstag, Oktober 1, 2022
StartTECHNOLOGIEWenn die Nasa die erste ihrer Missionen startet, um zum Mond zurückzukehren

Wenn die Nasa die erste ihrer Missionen startet, um zum Mond zurückzukehren

- Anzeige -


Die Nasa bereitet den Start von Artemis-1 vor, einer Mission, die den Plan der Weltraumbehörde zur Rückkehr zum Mond in Gang setzen wird.

Der erste Test geht ohne Besatzung und nur um den Mond herum. Aber es wird nicht nur ein großer Test für das Weltraumstartsystem sein, das eines Tages Menschen befördern wird, sondern auch für den jahrzehntelangen Plan, den die Nasa für die Rückkehr zu unserem nächsten Nachbarn entworfen hat.

Es wird das Ergebnis monatelanger Vorbereitung, jahrelanger Planung und jahrzehntelanger Arbeit sein.

Und alles beginnt am Montag, den 29. August, wenn sich das erste Startfenster öffnet. Um 8.33 Uhr Ortszeit Ost oder 13.33 Uhr in Großbritannien öffnet sich das erste Startfenster.

Die Nasa hat 120 Minuten Zeit, um die Rakete zu starten und ins All zu schicken. Wenn es dieses Fenster verpasst, muss es den Start verzögern.

Aber wenn es dieses Fenster verfehlt, gibt es am 2. September und am 5. September ein weiteres Set.

Es ist wahrscheinlich, dass die Nasa den ersten Slot nutzen wird. Die Raumfahrtbehörde hat bereits gesagt, dass sie eine höhere Risikotoleranz hat, als wenn sich eine Besatzung an Bord der Rakete befände – und das Einzige, was den Start wahrscheinlich hinauszögern wird, ist schlechtes Wetter.

Aber nichts kann im Weltraum jemals wirklich vorhergesagt werden, einschließlich des Wetters und allem anderen. Im Januar war SpaceX beispielsweise gezwungen, einen Start nur 33 Sekunden vor seiner geplanten Durchführung zu verschieben, weil ein Kreuzfahrtschiff zu nahe an der Startrampe vorbeisegelte.

Sobald die Rakete gestartet ist, wird sie 42 Tage im Weltraum verbringen, von denen einige Zeit in der Umlaufbahn des Mondes enthalten werden. Es wird dann zurück zur Erde treiben und ins Meer spritzen.

All dieser Prozess wird testen, wie das Space Launch System in den Weltraum starten kann. Die Orion-Kapsel, die das Zuhause zukünftiger Astronauten sein wird, wird während der unbemannten Reise ebenfalls getestet.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare