Montag, August 15, 2022
StartTECHNOLOGIEWut über Pläne, einen riesigen 5G-Mast neben dem weltberühmten Herrenhaus zu errichten

Wut über Pläne, einen riesigen 5G-Mast neben dem weltberühmten Herrenhaus zu errichten

- Anzeige -


Wütende Dorfbewohner haben die Ratschefs wegen Plänen, einen riesigen 5G-Mast neben einem viktorianischen Herrenhaus zu bauen, das als „Juwel in der Krone“ des National Trust bezeichnet wird, in die Luft gesprengt.

Es wurden Pläne zur Errichtung eines 25 Meter hohen Telekommunikationsmastes auf einem Grundstück mit Blick auf das weltberühmte Cragside House and Gardens in der Stadt Rothbury, England, eingereicht.

Clarke Telecom Ltd will den Mast auf einem Hügel hinter der Addycombe Farm neben dem 1.000 Hektar großen Anwesen errichten.

Der Telekommunikationsriese behauptet im Namen von Cornerstone, das die Netze Vodafone und 02 vertritt, dass er die Mobilfunkdienste verbessern und das erste 5G-Signal in die Region liefern wird.

Aber Anwohner und Besucher haben ihre Empörung über die Pläne zum Ausdruck gebracht und gesagt, dass die Aussicht auf das 159 Jahre alte Cragside-Anwesen „für immer ruiniert“ sein wird, wenn es weitergeht.

Der Stadtrat von Rothbury, Steve Bridgett, sagte: „Die Auswirkungen dieses Vorschlags auf diese Bedeutung müssen vom Antragsteller bewertet werden, bevor über diesen Antrag entschieden werden kann.

„Als Teil der Einreichungsunterlagen kann ich keine Beweise dafür finden, dass diese Bewertung durchgeführt oder eine Erklärung zum Erbe erstellt wurde.

„Als Gemeinschaft sind wir mehr als bereit, mit dem Bewerber zusammenzuarbeiten, um seine Ziele zu erreichen, und ich persönlich habe nichts gegen bessere mobile Telekommunikation einzuwenden, sei es in Form von 2G, 3G, 4G oder 5G, aber die Zusammenarbeit mit dem einen und anderen ist eine Einbahnstraße, und bisher scheint es, dass der Antragsteller überhaupt nicht bereit ist, irgendwelche Vorschläge zu berücksichtigen.“

Die Dorfbewohner haben auch ihre Besorgnis über den vorgeschlagenen Standort des Mastes zum Ausdruck gebracht, wobei einige ihn als „Schandfleck“ bezeichneten.

Einer sagte: „Wir alle wollen bessere Mobilfunksignale. Es kann Leben und Tod sein.

„Ein Typ wäre Anfang dieses Jahres fast gestorben, als sein Auto bei Cragside im Schnee zusammenbrach und er die ganze Nacht eingesperrt war, weil er kein Telefonsignal hatte.

„Der Vorschlag, den Mast über Cragside aufragen zu lassen, wäre jedoch ein Dorn im Auge. Der Mast wäre vom Haus aus gut sichtbar.

„Das Anwesen zieht Tausende von Besuchern an und ist wohl das Juwel in der Krone des National Trust.“

Die regelmäßige Besucherin Jane Moss, 45, fügte hinzu: „Der Mast wird von fast überall auf dem Cragside-Anwesen sichtbar sein, was eine große Schande wäre.

„Im Moment reicht die Aussicht kilometerweit und ist bis zu den Cheviots ununterbrochen.

„Ein Mast würde die Aussicht wirklich für immer verderben. Dafür muss es einen besseren Standort geben.“

Das denkmalgeschützte Herrenhaus wurde 1863 vom Erfinder und Industriemagnaten William Armstrong erbaut. Er nutzte die Seen auf dem Anwesen, um mit einer Turbine Strom zu erzeugen, und 1870 war das Haus das erste der Welt, das Wasserkraft nutzte.

Es wird erwartet, dass der Northumberland County Council noch in diesem Jahr über die Pläne zum Bau des Mastes entscheidet.

Ein Sprecher von Clarke Telecom sagte: „Der Standort wird benötigt, um die 2G-, 3G- und 4G-Abdeckung und -Kapazität aufrechtzuerhalten und zu verbessern, um sicherzustellen, dass Kunden weiterhin Zugang zu den neuesten derzeit verfügbaren Diensten haben und Zugang zu einem neuen 5G-Netz haben.

„Der Betreiber muss nämlich einen Ersatz für den bestehenden Standort finden, der derzeit 2G-, 3G- und 4G-Dienste bereitstellt, aber aus technischen Gründen nicht für alle Betreibertechnologieanforderungen aufgerüstet werden kann.

„Die vorgeschlagene neue Installation wird auch die zusätzlichen Anforderungen an das Netzwerk in diesem Bereich erfüllen, da neue Technologien die Nachfrage nach 4G- und neuen 5G-Technologien erhöhen.

„Cornerstone hat nur begrenzte Standortoptionen, da für diesen Bereich von Rothbury eine gleichwertige Ersatzabdeckung und -kapazität bereitgestellt werden muss.

„Der Ersatz eines bestehenden Standorts bedeutet, dass er so nah wie möglich an der bestehenden Anlage liegen muss, um die Bereitstellung einer gleichwertigen Abdeckung und Kapazität für das umliegende lokale Gebiet aufrechtzuerhalten.

„Dies ist der nächstgelegene geeignete Ort, an dem Cornerstone seine Ersatzgeräte aufstellen kann.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare