Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartWIRTSCHAFTAutopreise in China steigen: "Besser jetzt kaufen, bevor es noch teurer wird"

Autopreise in China steigen: „Besser jetzt kaufen, bevor es noch teurer wird“

- Anzeige -


„Da G“ heißt der G500 von Mercedes in China, Hauptstadt G. Der Geländewagen ist nicht länger und breiter als ein mittelgroßer Volvo-SUV, dafür aber knapp zwei Meter hoch. Wer sich im Monster durch die gentrifizierte Altstadt von Shanghai bewegt, hat das gute Gefühl, in einem rollenden Kontoauszug durch die engen Gassen zu navigieren.

Das galt nie mehr als in Zeiten globaler Chipknappheit. Als Listenpreis nennt Daimler 1,82 Millionen Yuan (244.000 Euro) für den großen G. Aktuell ist das Auto laut Händlern jedoch nicht unter 2,7 Millionen Yuan (362.000 Euro) zu haben. Ein Plus von fast 50 Prozent. Es kommen einfach keine Fahrzeuge aus Graz, Österreich, wo das Modell hergestellt wird.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare