Mittwoch, Oktober 27, 2021
StartWIRTSCHAFTCorona-Regeln in Italien: Italien verlangt 3G-Nachweis auch im Homeoffice

Corona-Regeln in Italien: Italien verlangt 3G-Nachweis auch im Homeoffice

- Anzeige -


DDie italienische Regierung verschärft die Regeln im Kampf gegen die Pandemie und hat sich damit den Unmut eines Teils der Belegschaft zugezogen. Weil ab diesem Freitag überall am Arbeitsplatz, auch im Homeoffice, ein 3G-Nachweis gefordert wird, wollen die Hafenarbeiter in Triest, dem wichtigsten Frachthafen des Landes, den Warenverkehr blockieren. Gewerkschafter aus anderen italienischen Häfen haben ihre Solidarität bekundet. „Ihr könnt euch für Weihnachtsgeschenke abschminken“, drohen Arbeiter im Hafen von Triest den Italienern. Die Regierung unter Premierminister Mario Draghi steht nun vor einer Kraftprobe, an der ihre Entschlossenheit gemessen wird.

Italien ist mit seiner Gesundheitsstrategie gegen das Coronavirus gut vorangekommen. Mehr als 73 Prozent der Bevölkerung sind vollständig geimpft. Die Zahl der Neuinfektionen ging zuletzt auf 34 pro 100.000 Einwohner zurück. Daher können Kinos und Theater seit Anfang der Woche wieder voll belegt werden. Besucher müssen jedoch einen sogenannten Green Pass vorzeigen können, der eine Impfung, Genesung oder einen Test in den letzten 48 Stunden nachweist.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare