Sonntag, August 14, 2022
StartWIRTSCHAFTDeutsche Alterssicherung: Die absehbare Krise der Rentenfinanzierung

Deutsche Alterssicherung: Die absehbare Krise der Rentenfinanzierung

- Anzeige -


MMit der Forderung, das Renteneintrittsalter auf 70 Jahre anzuheben, erinnerte Gesamtmetallpräsident Stefan Wolf die Ampelkoalition unsanft an die ungelösten Finanzierungsprobleme der gesetzlichen Rentenversicherung. Es ist nicht das erste Mal, dass Wolf das tut. Arbeitgeber und Rentenexperten mahnen immer wieder dazu, die demografischen Prognosen ernst zu nehmen und auf die hohe Belastung durch den bevorstehenden Ruhestand der Baby-Boomer-Generation zu reagieren. Doch in ihrem Koalitionsvertrag behandelten SPD, Grüne und FDP das Thema als Nebensache.

Und dies, obwohl renommierte Ökonomen bereits im Wahlkampf im vergangenen Sommer große Anstrengungen unternommen hatten, um die ungewisse Zukunft der gesetzlichen Renten zu thematisieren – zum Ärger der Wahlkämpfer, die das Thema mieden. Die Prognosen des unabhängigen Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium zeigen jedoch, dass der Alterssicherung ein „Finanzierungsschock“ bevorsteht, wenn die Politik nicht endlich reagiert: Gegen Ende des Jahrzehnts können die erworbenen Rentenansprüche nur noch durch stark steigende Beiträge oder deutlich höhere Steuersubventionen gedeckt werden.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare