Dienstag, Dezember 7, 2021
StartWIRTSCHAFTEine Teppichherstellerin enthüllt den Drang ihrer Firma, umweltfreundlich zu werden

Eine Teppichherstellerin enthüllt den Drang ihrer Firma, umweltfreundlich zu werden

- Anzeige -


„Bei der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb unserer Produkte versuchen wir, in jedem Schritt der Lieferkette die besten Entscheidungen zu treffen.“

Bei einer kürzlich besuchten Veranstaltung bekam ich Nudeln als Strohhalm. Ich war fasziniert. Und nach 30 Minuten ziemlich erfreut, dass die Pasta im Gegensatz zu einem Papier-Stroh-Ersatz ihre Form behält. Nach dem kürzlich veröffentlichten IPCC-Bericht und nach dem wichtigsten Klimagipfel in Glasgow, COP26, steht Nachhaltigkeit zunehmend im Vordergrund der Gespräche. Historische Rekordsommertemperaturen sowie Brände und Überschwemmungen auf der ganzen Welt haben uns allen Auftrieb gegeben.

Wie mein Nudelstroh leisten viele Unternehmen bereits erstaunliche Beiträge zu den erforderlichen Veränderungen, darunter Claire Gaudion, eine Einzelhandelspartnerin bei ufurnish.com. Ich habe mit Claire gesprochen, um mehr darüber zu erfahren, wie sie Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt ihres Geschäfts stellt. Claire kreiert Teppiche, Stoffe und Einrichtungsgegenstände, die von der Natur inspiriert und für ein Wohlfühl-Zuhause entworfen wurden.

Inspiriert von der wohltuenden Wirkung der Natur auf unser Wohlbefinden und vor allem der Kraft der Farben der Natur, ein Wohlfühl-Zuhause zu schaffen, setzt sie sich für einen biophilen Designansatz ein.

„Bei biophilem Design geht es darum, unsere Verbindung mit der Natur zu stärken und wiederum unser Wohlbefinden und unser Glück zu unterstützen“, sagt Claire.

„Das treibt unseren Designprozess an. Indem wir die Farben, Materialien und Texturen der Natur in unseren Designs widerspiegeln, schaffen wir eine zugängliche Möglichkeit, unsere Verbindung mit der Natur durch visuelle und haptische Referenzen in unseren Stoffen, Kissen, Teppichen und Möbeln in unser Zuhause zu bringen.

„Biophiles Design könnte man gut als ‚Natur, die sich um uns kümmert‘ beschreiben. Hand in Hand damit geht es bei nachhaltigem Design um „wir kümmern uns um die Natur“. Seit unserem Start im Jahr 2013 haben wir uns verpflichtet, so nachhaltig und verantwortungsvoll wie möglich zu arbeiten.“

Claire ist sich der Notwendigkeit bewusst, dass Unternehmen nachhaltiger werden.

„Die Bauindustrie macht rund 40 Prozent des gesamten CO2-Fußabdrucks Großbritanniens aus“, erklärt sie. „Dies ist eine riesige Statistik, an der man teilnehmen sollte, und obwohl es ermutigend ist zu hören, dass die Diskussion um Nachhaltigkeit immer lauter wird, müssen wir alle handeln und Verantwortung übernehmen.

„Bei der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb unserer Produkte versuchen wir, in jedem Schritt der Lieferkette die besten Entscheidungen zu treffen, um Menschen, Orte und Planeten zu berücksichtigen. Dies ist eine kontinuierliche Arbeit im Gange.“

Die Verwendung von recycelten Materialien in der Produktion unterscheidet Claire Gaudion wirklich von anderen. „Wir verwenden überwiegend Naturfasern und wiederverwendete Materialien. Wir haben diese aufgrund ihres biophilen Designs und ihrer Nachhaltigkeitsmerkmale ausgewählt. Claire ist nicht nur eine Verfechterin nachhaltiger Materialien, sie legt auch großen Wert auf den Produktionsprozess und sorgt für ethische und faire Arbeitsbedingungen für diejenigen, die ihre Teppiche und Stoffe herstellen.

„Die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, sind uns extrem wichtig, ebenso wie ethische und faire Arbeitsbedingungen“, sagt sie mir. „Vor Ort zu arbeiten hat viele Vorteile für eine nachhaltige Produktion, insbesondere die geringen Fahrkilometer. Unsere Stoffe werden alle in Großbritannien, in Lancashire und Yorkshire hergestellt. Unsere neue Möbelkollektion wird von maßgeschneiderten Möbelherstellern nur 10 Minuten von unserem Textildesignstudio in Hampshire entfernt hergestellt.

„Unsere Teppiche, die in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Unternehmen Momo Rugs hergestellt werden, werden in Indien hergestellt. Wir wollen immer sicher sein, dass die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, und die Art und Weise, wie wir arbeiten, fair sind. Unsere Kooperationspartner bei Momo Rugs haben die besten Hersteller für unsere geknüpften, getufteten und flachgewebten Teppiche ausgewählt, die alle mit dem Care & Fair Label ausgezeichnet sind.“

Das Care & Fair Label, eine europäische Initiative, bescheinigt, dass keine Kinderarbeit eingesetzt wird und die Weberinnen gute Lebensbedingungen und faire Löhne genießen.

„Die Verpackung ist derzeit wahrscheinlich unsere größte Herausforderung“, sagt Claire. „Wir arbeiten daran, alle Plastikverpackungen zu eliminieren und alle unsere verpackten Produkte werden jetzt plastikfrei geliefert. Wir arbeiten daran, eine plastikfreie Alternative zu den Schutzhüllen zu finden, in denen wir unsere Teppiche und Stoffe transportieren, aber die derzeit verwendeten flachgelegten Schläuche sind recycelbar.

„Wir prüfen auch den Einsatz einer neuen biobasierten, klimaneutralen Alternative zu Kunststoff, die zu 100 Prozent recycelbar ist, und wir verwenden und verwenden Verpackungen für Lieferungen, wann immer möglich, wieder.“

„Das weltweite Kollektiv #interiordesigndeclares wird von #ArchitectsDeclaration initiiert. Es ist ein Versprechen der Innenarchitekturindustrie, dem Klimawandel und dem Verlust der biologischen Vielfalt entgegenzuwirken. Mit unserem Beitritt verpflichten wir uns, es besser zu machen und positive Schritte zu unternehmen, um die Notlagen in den Bereichen Klima und Biodiversität jetzt anzugehen.

„Wir sind mit Greenspark auch Teil einer Gemeinschaft gleichgesinnter Unternehmen, um unseren CO2-Fußabdruck auszugleichen und zu verhindern, dass Plastik in unsere Ozeane gelangt. Wir sind Greenspark beigetreten, um sicherzustellen, dass das Unternehmen einen positiven Einfluss auf unseren Planeten und seine Menschen hat. ”

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen in unserer monatlichen Kolumne für kleine Unternehmen vorgestellt wird, senden Sie eine E-Mail an sarah.davidson@inews.co.uk

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare