Donnerstag, Januar 27, 2022
StartWIRTSCHAFTFünf geldsparende Hacks, die Ihnen helfen, die steigenden Lebenshaltungskosten zu schlagen

Fünf geldsparende Hacks, die Ihnen helfen, die steigenden Lebenshaltungskosten zu schlagen

- Anzeige -


Da die Lebenshaltungskosten in die Höhe schießen, gibt es einige grundlegende Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Ausgaben zu reduzieren

Die Haushaltsausgaben für Alltagsgegenstände stiegen um 15 Prozent von 1.682 £ im vierten Quartal 2020 auf 1.931 £ im letzten Quartal 2021, wie eine Analyse der Daten von 500.000 Benutzern durch die Budgetierungs-App Plum zeigt.

Dieser Anstieg fiel mit einem dramatischen Anstieg der Inflation zusammen, die im November auf 5,1 Prozent anstieg, mehr als das Doppelte des Ziels der Bank of England von 2 Prozent.

Die Energiekosten sind zur größten Belastung für das verfügbare Einkommen der Briten geworden, wobei drei von zehn Befragten auf steigende Rechnungen hinweisen. Einer von vier wies auf höhere Lebensmittelkosten hin, einer von fünf auf steigende Stromrechnungen und die gestiegenen Kraftstoffkosten wurden von 16 Prozent der Plum-Benutzer angesprochen.

Angesichts steigender Preise fällt es knapp der Hälfte der Haushalte in Großbritannien schwerer, ihre Finanzen zu verwalten als noch vor drei Monaten.

Victor Trokoudes, CEO und Mitbegründer von Plum, kommentierte: „Das Szenario, in dem wir uns jetzt befinden, in dem die Wirtschaft ins Stocken gerät und die Lebenshaltungskosten schnell steigen, ist für die meisten berufstätigen Erwachsenen im Vereinigten Königreich völliges Neuland.

„Das letzte Mal, dass dies passierte, war in den 1970er Jahren – eine Ära der bösartigen Stagflation – also ist es eine Zeit der Prüfung für viele Familien.“

Er fügte hinzu: „Die Preise sind in den letzten Monaten auf breiter Front gestiegen, aber es sind die steigenden Energiekosten, die Familien am meisten schaden, und leider warnen die Anbieter davor, dass es noch schlimmer wird, bevor es besser wird.“

Herr Trokoudes warnte davor, dass die Inflationsrate bis zu 7 Prozent erreichen könnte, obwohl die Ökonomen allgemein übereinstimmen, dass die Verbraucherpreisinflation in diesem Jahr durchschnittlich bei etwa 5 Prozent liegen wird.

„Dies wird die Haushaltsfinanzen noch weiter belasten, daher ist es jetzt an der Zeit, dass die Menschen ihre Ersparnisse einsetzen und so viel Puffer wie möglich aufbauen“, fügte er hinzu.

„Dies wird helfen, mit allen erwarteten Kosten fertig zu werden, und einen Topf mit Geld bereitstellen, um im Notfall zurückzugreifen.“

Während die Kosten allgemein steigen können, gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die Menschen ergreifen können, um ihre Rechnungen zu senken. ich schaut mal nach.

Steigende Energiekosten treffen Familien derzeit besonders hart. Während die Energiepreisobergrenze einen Teil des Schadens begrenzt, können die Verbraucher selbst Maßnahmen ergreifen, um ihre Rechnungen zu senken.

Simon Crowther, der Gründer von FPS Environmental, forderte die Briten auf, zu prüfen, welche anderen Lieferantenoptionen möglicherweise verfügbar sind. Er sagte: „Lieferanten wechseln. So bleiben viele Menschen im selben Tarif.

„Ich habe durch den Wechsel 140 £ pro Jahr gespart, und schaue nicht nur auf Gas und Strom, es gibt auch verschiedene Wassertarife, und die meisten bieten Rabatte für Familien und können ein Wassersparset versenden. Wenn Sie beim Kraftstoff nicht sparen können, können Sie zumindest die Differenz der Einsparungen bei einem anderen Anbieter ausgleichen.“

Stephen Hankinson, Geschäftsführer von Electric Radiators Direct, schlägt Haushalten vor, zu verfolgen, wann sich die Heizung ein- und ausschaltet.

„Dies ist ein sicherer Weg, um den Energieverbrauch im Auge zu behalten und folglich, wie viel Geld jeden Monat ausgegeben wird“, sagte er.

„Es ist viel einfacher, dies zu tun, wenn Sie zu Hause eine elektrische Heizung installiert haben, da Sie die Temperatur in jedem Raum regeln und sicherstellen können, dass ungenutzte Räume nicht unnötig beheizt werden.“

Die Kraftstoffkosten für das eigene Auto zu senken, könnte einfach dadurch erreicht werden, dass man dem Preis Vorrang vor der Bequemlichkeit einräumt. Paul Day, ein Support-Mitarbeiter der Wohltätigkeitsorganisation CABA, erklärte: „Angesichts der anhaltenden Kraftstoffkrise ist der Benzinpreis unglaublich hoch. Der beste Weg, um diese besonderen Kosten im Auge zu behalten, besteht darin, herauszufinden, wo die günstigsten Tankstellen sind.

„Gehen Sie nicht direkt zum nächsten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie es nicht bis zur letzten Minute verlassen. Versuchen Sie, Ihre Fahrten entsprechend zu planen, damit Sie nicht in Eile an der nächsten – und möglicherweise teuersten – Tankstelle tanken.“

Wenn die Nahrungsmittelkosten steigen, möchten Familien vermeiden, was sie haben. Laut dem Waste and Resources Action Program (WRAP) kostet Lebensmittelverschwendung die Briten rund 700 £ pro Jahr und Haushalt.

Tessa Clarke, die Mitbegründerin von OLIO, gab Tipps, wie Menschen ihre Verschwendung reduzieren und ihre Kosten senken können: „Bewahren Sie Ihre Lebensmittel richtig auf – indem Sie Tomaten nicht im Kühlschrank aufbewahren, Kartoffeln und Zwiebeln getrennt halten und Kräuter in Wasser aufbewahren – machen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie jeden Artikel am besten aufbewahren.

„Servieren Sie kleinere Portionen – die Verwendung kleinerer Teller ist ein einfacher Trick. Bewahren Sie Ihre Reste auf – sie sind oft auch am nächsten Tag schmackhafter.“

Auch die allgemeinen Haushaltsrechnungen stellten sich als Hauptproblem für Familien heraus, da unerwartete Kosten schnell einen Tribut fordern können.

Thomas Allder, Customer Director bei Vanquis, empfiehlt, sich Zeit zu nehmen, um seine Ausgaben zu überprüfen, was seiner Meinung nach „sehr vorteilhaft auf der ganzen Linie“ sein kann.

Er fügte hinzu: „Bevor Sie Ihre Sparziele für 2022 festlegen, stellen Sie sicher, dass Sie sich ein klares Bild von Ihren regelmäßigen Ausgaben und Schulden machen. Sie fühlen sich viel sicherer in Bezug auf Ihre finanzielle Situation, wie viel Sie realistischerweise sparen können und wann Sie anfangen sollten. Es ist eine gute Idee, die Tilgung aller Schulden zu priorisieren, bevor Sie mit dem Sparen beginnen.

„Indem Sie sich die letzten Kontoauszüge ansehen, können Sie sehen, wo Sie möglicherweise zu viel Geld ausgeben. Wenn Sie zum Beispiel darüber schockiert sind, wie viel Sie für Lebensmittel ausgeben, könnten Sie Geld sparen, indem Sie Mahlzeiten planen und einen wöchentlichen Lebensmitteleinkauf erledigen? Wenn Sie viele Einkäufe bei demselben Einzelhändler bemerken, fordern Sie sich zu einem Monat heraus, in dem Sie dort keine Ausgaben tätigen, und prüfen Sie, ob sich dies auf Ihr Bankkonto auswirkt.“

Herr Allder forderte die Verbraucher außerdem auf, ihre Abonnements zu überdenken. Viele werden wahrscheinlich für Dienste bezahlen, die sie nicht mehr nutzen. Einige vergessen vielleicht sogar, dass bestimmte kostenlose Testversionen, für die sie sich angemeldet haben, ihnen jetzt Gebühren berechnen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare