Sonntag, Oktober 2, 2022
StartWIRTSCHAFTHeizlüfter : Gefährliche Hitze

Heizlüfter : Gefährliche Hitze

- Anzeige -


DDer Anblick leerer Regale beim Einkaufen gehört zu jenen Bildern, an die man sich noch zu Beginn der Corona-Krise schlecht erinnert. Nur fehlen diesmal keine Klopapierrollen im Supermarkt, sondern elektrische Heizlüfter in den Baumärkten. Wenn es im Internet noch Angebote gibt, die teilweise schnell lieferbar sind, ist in den Filialen oft alles ausverkauft. Manchmal dauert es nicht einmal 24 Stunden, bis frisch eingetroffene Ware wieder weg ist: „Wir bekommen zwar noch Lieferungen, aber die Nachfrage ist so groß, dass es schnell gehen muss“, sagt die Baumarktkette Hornbach.

Auslöser des Booms war die Sorge, dass irgendwann im Winter kein Gas mehr zum Heizen zur Verfügung stehen würde. Elektrische Alternativen sind seit Monaten auf den Märkten gefragt, insbesondere seit im Juni die zweite Stufe des Gas-Notfallplans angekündigt wurde. Im ersten Halbjahr wurden doppelt so viele dieser Produkte verkauft wie im Vorjahreszeitraum: „Im Juli ist das Interesse noch einmal deutlich gestiegen, im August geht es genauso weiter“, sagt von Hornbach.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare