Sonntag, November 28, 2021
StartWIRTSCHAFTÖkonom Kenneth Rogoff: "Die Pandemie ist wie ein Krieg"

Ökonom Kenneth Rogoff: „Die Pandemie ist wie ein Krieg“

- Anzeige -


Herr Professor Rogoff, vor einem Jahr nannten Sie Covid-19 eine „Pandemie der Unsicherheit“. Wie beurteilen Sie rückblickend den Umgang der Politik mit dieser Unsicherheit?

Viele haben eine bemerkenswerte Arbeit geleistet. Was Europa während der Krise geleistet hat, die Finanzhilfe für die betroffenen Länder, war fantastisch. Aus makroökonomischer Sicht besteht immer das Risiko, dass Regierungen übernehmen und zu viel Geld ausgeben. Aber die Pandemie war die schlimmste Krise meines Lebens. Und es hätte viel schlimmer kommen können.

Die Länder der Welt haben sich in der Pandemie sehr stark verschuldet. Müssen wir eine neue Schuldenkrise befürchten?

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare