Mittwoch, Juni 29, 2022
StartWIRTSCHAFTPanzerrabatt: Bitte besser zielen

Panzerrabatt: Bitte besser zielen

- Anzeige -


GGut gemeint, schlecht gemacht und ziemlich teuer obendrein: Der Panzerrabatt der Bundesregierung. Alle deutschen Autofahrer sollten es spüren und sofort bekommen. Nun bleibt fraglich, ob die Ölkonzerne die Steuersenkungen weitergeben.

Anstatt über die zu hohe Gewinnsteuer zu streiten, bietet sich ein anderer Gedankengang an: Sparen Sie von vornherein, indem Sie Kraftstoffsubventionen gezielter einsetzen.

Einerseits ist die Güterkraftwirtschaft aufgrund der Laufleistung ihrer Lkw von den hohen Kraftstoffpreisen betroffen. Sozial betroffen ist dagegen eine eng umgrenzte Kategorie von Arbeitnehmern: Wer schlecht bezahlt wird, sich die Miete in den Städten nicht mehr leisten kann und weit weg auf dem Land lebt.

Dem Finanzamt dürften sie alle namentlich bekannt sein, als Arbeitnehmer, die für Autos, die mehr als 20 Kilometer entfernt sind, eine Pendlerpauschale geltend machen müssen. Pendler im subventionierten ÖPNV, Dienstwagenfahrer oder gut verdienende Besitzer teurer Sportwagen brauchen keine Unterstützung.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare