Montag, November 29, 2021
StartWIRTSCHAFTProduktionsstart für den DS4: der erste Franzose aus dem Opel-Werk

Produktionsstart für den DS4: der erste Franzose aus dem Opel-Werk

- Anzeige -


FFür das Opel-Werk Rüsselsheim ist es ein historisches Ereignis: Dort wurden die ersten DS4-Fahrzeuge gefertigt. DS gehört wie Opel zur Stellantis-Gruppe und ist eine Schwestermarke aus Frankreich. Stellantis zählt sie zum Premiumsegment. Das erste von Opel auf einem Foto präsentierte Modell schimmert edel in Bronze. Der DS4 wird auf einer Plattform aufgebaut, die auch elektrifizierte Autos ermöglicht. Mit diesem Modell und dem neuen Astra startet Opel „in Rüsselsheim ins Zeitalter der Elektromobilität“, zitiert das Unternehmen seinen Werksleiter Michael Lewald. Und: „Unser Team hat in den letzten Monaten hervorragende Arbeit geleistet, um die elektrifizierte Plattform ins Werk zu bringen.“

Opel will noch in diesem Jahr die Astra-Produktion im Stammwerk aufnehmen. „Dass wir jetzt in Rüsselsheim elektrifizierte Fahrzeuge produzieren können, ist ein wichtiger Schritt zur Zukunftssicherung des Standorts“, sagt Personalleiter Ralph Wangemann. Die Produktion des DS4 ist ein echter Vertrauensbeweis und ein klares Bekenntnis zum Standort Rüsselsheim. Gleiches gilt für den für 2025 angekündigten sogenannten Green Campus, also einen klimaneutralen Standort in Südhessen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare