Samstag, Dezember 10, 2022
StartWIRTSCHAFTSchwaches Pfund löst Übernahmeboom in Großbritannien aus. Hier ist, warum es...

Schwaches Pfund löst Übernahmeboom in Großbritannien aus. Hier ist, warum es ein Problem ist

- Anzeige -


EJedes Mal, wenn das Pfund schwankt, sehen wir eine ähnliche Geschichte auftauchen: Überseeische Raubtiere durchforsten die britischen Märkte auf der Suche nach billigen Übernahmen. Die vorherrschende politische und wirtschaftliche Orthodoxie in Großbritannien ist, dass die Nation von ihren offenen Märkten profitiert.

Die Tatsache, dass (fast) jedes Unternehmen von jedem Bieter aus dem britischen Markt gerissen werden kann, ist zu begrüßen! Wir wollen doch nicht Frankreich sein, das Joghurt einst in berühmt-berüchtigter Weise zu nationaler strategischer Bedeutung erklärt hat, um eine Übernahme von Danone durch Pepsi nach den damaligen EU-Regeln zu vereiteln, oder?

Abgesehen davon, dass die Franzosen vielleicht einen Punkt hatten – haben. Dies wurde deutlich, als Kraft Foods, jetzt Mondelez, Cadbury verschlang und im Vorfeld der Übernahme eingegangene Verpflichtungen prompt brach. Auch die Zentrale wurde entkernt. Und es gibt noch ein weiteres Problem: Verlieren britische Investoren nicht, wenn Qualitätsunternehmen aus dem Vorstand ausscheiden, weil das Pfund sich in einem Sumpf der Niedergeschlagenheit wiederfindet?

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare