Freitag, Januar 21, 2022
StartWIRTSCHAFTStaatshaushalt im Einbruch: Die deutsche Wirtschaft erholt sich

Staatshaushalt im Einbruch: Die deutsche Wirtschaft erholt sich

- Anzeige -

Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Jahr der Pandemie wieder auf die Beine gekommen. Der Staat hingegen gab 2021 weit mehr Geld aus, als er einnahm.

Nach dem Zusammenbruch der Corona-Krise im Jahr 2020 hat die deutsche Wirtschaft im zweiten Jahr der Pandemie wieder Fuß gefasst. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg 2021 gegenüber dem Vorjahr um 2,7 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag nach einer ersten Schätzung mit.

Doch auch im zweiten Jahr der Pandemie gab der deutsche Staat weit mehr Geld aus, als er einnahm. Bezogen auf die gesamte Wirtschaftsleistung betrug das Defizit von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungen im Jahr 2021 4,3 Prozent.

Wir werden in Kürze darüber sprechen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare