Montag, September 26, 2022
StartWIRTSCHAFTWasserkrise in Mississippi: Schwerer Schlag von Siemens ins Wasser

Wasserkrise in Mississippi: Schwerer Schlag von Siemens ins Wasser

- Anzeige -


Bot heute haben die Bürger von Jackson, der größten Stadt von Mississippi, kein Trinkwasser aus ihren Leitungen. Sie müssen es kochen, bevor sie es trinken können. Das macht die Stadt auf ihrer Homepage deutlich. Das ist ein Fortschritt gegenüber vielen Tagen in der Woche zuvor, als die 150.000 Einwohner der Hauptstadt von Mississippi überhaupt kein Wasser aus den Wasserhähnen fließen sahen.

Schulen wurden wegen Wassermangels geschlossen. Die Verwaltung rät den Bürgern, mit geschlossenem Mund zu duschen, wenn sie genügend Wasser für die Körperpflege haben.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare